Home 

Dr. med.
Reinhard Rost

Facharzt für Allgemeinmedizin
Homöopathie

Klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie bildet seit Beginn meiner Praxistätigkeit 1993 den Hauptschwerpunkt.

In einem ausführlichen 1-2-stündigen Anamnesegespräch werden die aktuel-
len körperlichen und seelischen Beschwerden, die Lebenssituation mit bio-
grafischem Hintergrund und die psychischen und systemischen Zusammen-
hänge besprochen. Schon Hahnemann, der Begründer der Homöopathie vor 200 Jahren, hatte das Grundverständnis, dass alle Symptome und Krank-
heiten des Patienten nur Ausdruck einer Grundkrankheit sind, der gestörten Lebenskraft.
Für diese Grundkrankheit, die sich in ihrer individuellen Ausprägung anhand der Gesamtsymptomatik zeigt, wird ein spezielles zum Beschwerdebild passendes Arzneimittel herausgesucht, das gewönlich auch Konstitutions-
mittel genannt wird. Das passende Heilmittel stärkt die gestörte Lebenskraft des Patienten und aktiviert so die Selbstheilungskräfte. In 6 – 8-wöchigen Ab-
ständen (später auch in größeren Intervallen) finden Folgegespräche statt, in denen der eingeleitete Heilungsprozess begleitet und eventuell notwendige homöopathische Folgemittel verordnet werden.
Oft werden in längerfristigen homöopathischen Behandlungen nicht nur Krank-
heiten gelindert oder geheilt, sondern im Innern des Patienten tiefgreifende Entwicklungsprozesse in Gang gesetzt.
 

Weitere Informationen:
Download PDF » Download PDF